Deutsch–Polnischer Wettbewerb „Historisches Kochen“

MannschaftZum sechsten Mal fand der Wettbewerb, der abwechselnd in Deutschland und Polen durchgeführt wird, dieses Mal in Bogdaniec in der Nähe von Gorzow (ehemals Landsberg/Warte) in einer idyllisch gelegen Talsenke statt. Träger der Veranstaltung war das Museum für bäuerliches Leben und Bauerngerät. Es wurde wie immer im Freien auf alten transportablen Kohleherden gekocht, gebacken und gebraten und die Speisen auf Holztischen historisch präsentiert werden.

Das Thema in diesem Jahr war ein Essen zur Erntezeit der Kartoffeln anno 1914 . Die Mannschaft muss die Historie inklusive einer Legende nach eigener Wahl sowohl in Kostüm als auch in der Speisenfolge und in einer besonderen Speisenkarte aufleben lassen.

Die fünf angereisten Mannschaften, drei deutsche und zwei polnische, zeigten ausnahmslos interessante Umsetzungen des Themas Kartoffeln, so dass die Jury aus Historikern und Köchen große Mühe hatte die Besten zu ermitteln. Sieger wurde die deutsche Mannschaft aus Eberswalde, ehemals Verein Barum-Mol, der 2. Platz ging an die Köche des Vereins der Köche der Hauptstadt Berlin und die Bronzemedaille errang die Mannschaft des Köchevereins Scharmützelsee und Umgebung.voll in Akktion

Nach Siegerehrung und Einladung unserer Mannschaft durch einen polnischen Sponsor, waren wir abends müde wieder in Küstrin angekommen und fuhren alle am nächsten Tag zurück in die Heimat.

Dieser Wettbewerb festigt in sehr guter Weise den Zusammenhalt der Mannschaften, fördert die Völkerverständigung zwischen Polen und Deutschen und sollte unbedingt weitergeführt werden auch wenn die Zuschussmittel z.Zt. äußerst knapp geworden sind. Der nächste Leistungsvergleich zum Historischen Kochen wird in Deutschland in Altranft im September 2015 starten.

Ein großes Dankeschön an die Macher und Mitglieder der Mannschaft des Vereins der Köche der Hauptstadt Berlin e.V.

Gerhard Weber           Rosi       Weber

Oskar Valentin           Hartmut Matthaie

Hansjörg Schmiele     Ivonda Herrmann

Jürgen Wollenberg     Peter Schott

Als Vertreter des Vorstandes unseres Vereins waren vor Ort:

Peter Freiberg und Lutz Bormann, jeweils mit Ehepartnerin.

Auf ein Neues, Lutz Bormann, Ehrenvorsitzender

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: